Weiterbildung und Berufsbildung

BM Auf­nah­me­prü­fung Typ Wirt­schaft am 08. März 2023

für die BMS

Für den Besuch der BMS ist grundsätzlich eine Aufnahmeprüfung zu absolvieren. Eine prüfungsfreie Aufnahme ist unter gewissen Bedingungen möglich.

Erlaubte Hilfsmittel

 Mathematik Zeichenutensilien, üblicher Sekundarschulrechner (ohne CAS und nicht grafikfähig)
 Deutsch Duden beim Aufsatz, sonst keine Hilfsmittel erlaubt

Prüfungsfreie Zulassung

Prüfungsfrei aufgenommen wird:

Kandidatinnen und Kandidaten, welche die Zentrale Aufnahmeprüfung in ein Kurzgymnasium, eine Handelsmittelschule, eine Fachmittelschule, in eine Informatikmittelschule im März 2022 bestanden haben, können auf das Schuljahr 2023/24 prüfungsfrei in die 1. Klasse einer Berufsmaturitätsschule eintreten.

Alle anderen Kandidatinnen und Kandidaten können prüfungsfrei in die 1. Klasse einer BM 1 eintreten, wenn sie im Vorjahr die Zentrale Aufnahmeprüfung in die BM 1 bestanden haben oder wenn sie im Jahr des Eintritts

  • ab der 3. Klasse eines öffentlichen Langgymnasiums respektive ab der 1. Klasse eines öffentlichen Kurzgymnasiums (11. Schuljahr einschliesslich Kindergarten) am Ende des Schuljahres vor dem Übertritt promoviert sind;
  • vor dem Übertritt am Ende des Schuljahres einer öffentlichen Handelsmittelschule, einer öffentlichen Fachmittelschule oder einer öffentlichen Informatikmittelschule promoviert sind;
  • das Zulassungsverfahren im Wohnsitzkanton an eine eidgenössisch anerkannte Berufsmaturitätsschule für die BM 1 erfolgreich durchlaufen haben.

Vorbereitung für die Aufnahmeprüfung

Unter diesem Link finden Sie Informationen für die Vorbereitung auf die BM Aufnahmeprüfung.

Anmeldeformular zur BM-Aufnahmeprüfung

Sie können sich direkt bei der Stelle Zentrale Aufnahmeprüfung ZAP anmelden.

Zum Anmeldeformular BM-Aufnahmeprüfung

Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com