Weiterbildung und Berufsbildung

Mediamatiker/in Lehrgang WayUp

Einstieg in die Berufsausbildung für Maturanden

Du hast bereits die Matura im Sack und interessierst dich für Informatik oder Mediamatik? Die verkürzte Berufsausbildung WayUp Mediamatik führt dich in 2 Jahren zu einem Berufsabschluss in Informatik oder Mediamatik. Die abgeschlossene Ausbildung berechtigt für den Zugang zur Fachhochschule.

Mediamatiker/innen sind Multimediafachleute und arbeiten an der Schnittstelle zwischen Design und Gestaltung, Informatik, Marketing und Kommunikation. Sie bereiten Rohdaten (Bildmaterial, Filme, Musik, Texte sowie Tondokumente) auf und entwickeln Multimediaprojekte. Sie erstellen Multimediaprodukte wie Webseiten, Videoportraits und Drucksachen.

Überblick zur Ausbildung

Ablauf WayUp Ausbildung

Die Ausbildung umfasst in der Regel 2 Tage theoretische Grundlagen an einer Berufsfachschule und 3 Tage Praxis in einem Lehrbetrieb. Zudem werden grundlegende Fertigkeiten in ÜKs (überbetriebliche Kurse) erlernt.

Das Projekt Ausbildung Way-Up kann umgesetzt werden, sobald genügend Ausbildungsplätze zur Verfügung stehen. Da dies noch nicht der Fall ist, wird das Angebot vorerst pausiert. Anfragen von interessierten Firmen die Ausbildungsplätze bieten möchten, nimmt das BZZ gerne entgegen.

Kontakte

  • Daniel Garavaldi

    Daniel GaravaldiFachgruppenleiter MediamatikTel: 044 727 46 52

  • Renata ItinSekretariat Abt. Informatik/TechnikTel: 044 727 46 52

  • René Probst

    René ProbstAbteilungsleitung Informatik / TechnikTel: 044 727 46 23

Help-Desk

Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com