Weiterbildung und Berufsbildung

Poetry Slam in Stäfa

Beitrag teilen:

Der bekannte Slam Poet Kilian Ziegler besuchte das BZZ Stäfa.

Veröffentlicht am 1. Dezember 2017 von Sara Beyeler

Poetry Slam ist eine Mischung aus Gedicht, Text und Wortspiel. Die Texte müssen selbst geschrieben sein, jedoch steht die Themenwahl jedem frei. Die Texte werden bei Poetry Slam Wettbewerben vorgetragen. An diesen Wettbewerben kann jede/r mitmachen, der Freude am Schreiben hat. Die Poeten stehen ohne Requisiten auf der Bühne, was den Fokus nur auf den Text setzt. Bei diesen Wettbewerben geht es in erster Linie nicht ums Gewinnen oder Verlieren, sondern um die Freude am Schreiben und die Zusammenkunft der Community.

Kilian Ziegler war heute bei uns zu Besuch und überzeugte die Lernenden mit seiner humorvollen Art. Sein Ziel war den Lernenden diese Art von Gedicht und Poesie mit Wortspielen näher zu bringen, was ihm sehr gut gelungen ist. Die Wortspiele und Einfälle waren passend für diese Art von Publikum gewählt.

Der Humor und diese Lockerheit von Kilian Ziegler haben mich beeindruckt. Er hat alle seine Texte auswendig gelernt. Die Texte waren spannend und alltagsgetreu und ich konnte mir in vielen Situationen ein Lachen nicht verkneifen. Ich finde das Konzept sehr gut, denn heutzutage geht es oft um Sieg oder Niederlage mit der Belohnung eines Geldpreises. Beim Poetry Slam geht es um die Freude am Texte schreiben und nicht um gewinnen oder verlieren.

Mehr zu Kilian Ziegler

Beitrag teilen:

0 Kommentare


Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben

Es wurden noch keine Kommentare verfasst

Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com