Weiterbildung und Berufsbildung

Pokémon-Event am BZZ: Wilde Mons­ter­jagd und glück­li­che Wett­be­werbs­ge­win­ner

Beitrag teilen:

Kürzlich haben wir über den Pokémon-Hype und den Nutzen fürs Unternehmensmarketing berichtet. Da dachten wir uns: Wieso probieren wir das nicht selbst aus? Gesagt, getan. Innerhalb von wenigen Tagen haben wir dann kurzerhand einen eigenen Pokémon-Event auf die Beine gestellt. Einige Impressionen haben wir in unserem Blogbeitrag zusammengestellt.

Veröffentlicht am 2. September 2016 von Gabriela Frei Gees

Pokémon MarketingKürzlich haben wir über den Pokémon-Hype und den Nutzen fürs Unternehmensmarketing berichtet. Da dachten wir uns: Wieso probieren wir das nicht selbst aus? Gesagt, getan. Innerhalb von wenigen Tagen haben wir dann kurzerhand einen eigenen Pokémon-Event auf die Beine gestellt. Am letzten Dienstag, 30. August 2016 um 18.00 Uhr sollte der Event starten. Die ersten begeisterten Pokémon-Jäger tauchten aber bereits kurz nach 17.00 Uhr im Innenhof des Bildungszentrums Zürichsee auf und warteten gespannt darauf, dass wir endlich das Pokémon-Lockmodul aktivieren und die wilde Monsterjagd beginnen kann.

Neben zahlreicher Pokémons, die mit dem Smartphone gejagt werden konnten, wollten wir aber auch die zwischenmenschliche Kommunikation nicht Pokémon Marketingzu kurz kommen lassen. Deshalb konnten die Event-Besucher mit echten Bällen auf Pokémon-Jagd gehen und coole Preise wie Shirts, Rucksäcke und Skateboards von Nitro gewinnen. Für Erfrischung war natürlich auch gesorgt und so stärkten sich die On- und Offline-Gamer an unserem
Getränkestand. Altersmässig war von 10 Jahren bis 65 Jahren so ziemlich jede Kategorie vertreten und wir erhielten sogar Besuch von zwei Studierenden der Uni Zürich, welche eine Studie über das Phänomen Pokémon erarbeiten. Gefreut hat uns, dass vor allem das jüngere Publikum sich insbesondere mit dem in Echt nachgestellten Pokémon-Spiel beschäftigten und grosser Ausdauern an den Tag legten, um einen der heiss begehrten Nitro-Preise zu gewinnen.

Alles in allem ein gelungener Event. An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals herzlich bei den über 40 Event-Besuchern für die gemeinsame Pokémon-Jagd und die interessanten Gespräche, die sich dazuwischen ergeben haben.

         Pokémon Marketing

Beitrag teilen:

0 Kommentare


Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben

Es wurden noch keine Kommentare verfasst

Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com