Weiterbildung und Berufsbildung

Mit dem TK in eine Führungsposition.

Beitrag teilen:

Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis sind gefragte Berufsleute, denn sie vereinen handwerkliches oder technisches Know-how mit fundierten betriebswirtschaftlichen Fachkenntnissen. Absolventen der anspruchsvollen Berufsprüfung steht eine steile berufliche Karriere oder der erfolgreiche Schritt in die Selbständigkeit bevor.

Veröffentlicht am 2. September 2016 von Michael Bissig

Lehrgang für Technische Kaufleute  am BZZ
Technischer Kaufmann ist ein Abschluss mit super Perspektiven. Am BZZ hast du mit dem modularen Kursaufbau und dem Zwischenabschluss zum Höheren Wirtschaftsdiplom HWD die besten Voraussetzungen dein Ziel zu erreichen.
Im August 2017 startet am BZZ der nächste TK-Lehrgang, der die Absolventen fundiert und praxisnah auf die anspruchsvolle eidgenössische Prüfung vorbereitet. 

Begehrte Fachleute – heute und morgen
Der Abschluss als Technischer Kaufmann bzw. Technische Kauffrau ist in der Wirtschaft als konstanter Wert anerkannt. Das sind die Gründe für den hohen Stellenwert dieses Berufstitels: «Gemäss Betriebszählungsergebnissen weiss man, dass Leute mit einer höheren Berufsbildung im Arbeitsmarkt sehr begehrt sind. Grund dafür ist die wertvolle Kombination von technischer oder handwerklicher Kompetenz mit betriebswirtschaftlichen Fachkenntnissen. Das macht TK-Absolventen zu begehrten Fachkräften, die mit ihrem Allroundwissen häufig untere bis mittlere Kaderpositionen besetzen oder ein eigenes Geschäft gründen.»

Das sind auch die Gründe, weshalb Technische Kaufleute in praktisch allen Branchen eingesetzt werden, sei dies als Einkäufer, technische Berater, Sachbearbeiter im Kundendienst, Verantwortliche für die Materialwirtschaft oder in leitenden Positionen im Verkauf.

Wie ist der Lehrgang aufgebaut?
Der Unterricht umfasst spannende Fachgebiete wie Planung und Organisation, Finanzwirtschaft, Informatik, Marketing und Verkauf, Logistik sowie Mitarbeiterführung. Um das Wissen praxisnah umzusetzen, wird am BZZ intensiv mit Fallbeispielen gearbeitet.

Wen bringt dieser Lehrgang beruflich weiter?
Der Lehrgang eignet sich für technische oder handwerkliche Berufsleute, die mit dieser breiten betriebswirtschaftlichen Ausbildung eine Kaderposition anstreben oder sich selbständig machen möchten. 

Zwei Jahre berufsbegleitend
Die Weiterbildung dauert vier Semester und kann ganztags oder in Kombination eines Abends und Samstagvormittags besucht werden. Am BZZ unterrichten ausschliesslich Dozenten mit Leistungsausweis aus der Praxis und jahrelanger Unterrichtserfahrung.

Informationen zum Lehrgang Technische Kaufleute

Der TK als Sprungbrett

«Für mich war es sehr wichtig, eine Weiterbildung zu absolvieren, die auf meiner gewerblichen Grundbildung aufbaut und mich weiterbringt. Der Bildungsgang des Berufsverbandes Anavant zum Diplom technische Kaufleute ist genau das Richtige. Ich konnte mein betriebswirtschaftliches Wissen vertiefen und ausbauen und mich optimal auf meinen beruflichen Aufstieg vorbereiten. Das Gelernte kann ich im Berufsleben anwenden. Dank dem Diplom habe ich eine interessante Stelle gefunden. Ein voller Erfolg also.»

Roman Gachnang, Verkaufsteamleiter Personenwagen, Technischer Kaufmann mit eidg. Fachausweis

Beitrag teilen:

0 Kommentare


Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben

Es wurden noch keine Kommentare verfasst

Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com