Weiterbildung und Berufsbildung

Prü­fungs­re­form bei den Mar­ke­ting­fach­leu­ten

Beitrag teilen:

5 Gründe für eine Weiterbildung zur Marketingfachfrau / zum Marketingfachmann und 5 Gründe für einen Lehrgang am BZZ.

Marketingfachleute

Veröffentlicht am 12. Juni 2017 von Gabriela Frei Gees

Neue Prüfung für Marketingfachleute ab 2019 

Seit vielen Jahren gehören Marketinglehrgänge zu den gefragtesten Weiterbildungen in der Schweiz. Nun ist sie endlich da, die langersehnte Prüfungsreform für Marketingfachleute. Dieser Schritt war längst überfällig, so hat sich doch das Berufsbild in den letzten Jahren – nicht zu letzt aufgrund der sich stark verändernden Gesellschaft und Medien – stetig weiterentwickelt. Im Frühjahr 2019 wird zum ersten Mal die eidgenössische Prüfung nach der neuen Prüfungsordnung durchgeführt.

Wir am BZZ sind für die neue Prüfung gerüstet. In einem Expertenteam von Marketingleitern, Verkaufsleitern und Online-Marketing-Spezialisten haben wir einen auf die aktuellen Bedürfnisse der Praxis sowie die Prüfungsanforderungen der neuen Prüfungsordnung zugeschnittenen Lehrgang entwickelt. 

Lesen Sie, wieso Sie diese Ausbildung in Angriff nehmen und wieso Sie dies am BZZ tun sollten:

 

5 gute Gründe für die Ausbildung zur/zum eidg. Marketingfachfrau/-mann
5 gute Gründe, den Lehrgang beim BZZ zu absolvieren

  

  1. Weil Marketingfachleute gefragte Spezialistinnen und Spezialisten sind
    Der Fachausweis geniesst in der ganzen Schweiz eine hohe Akzeptanz und attestiert Ihnen als Fachperson fundierte theoretische Kenntnisse sowie praktische Erfahrung im Berufsalltag.
  2. Weil Sie sich damit Ihre berufliche Zukunft sichern
    Die Wettbewerbsintensität steigt in sämtlichen Branchen. Dies hat zur Folge, dass das Marketing eine Schlüsselfunktion für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens bildet.
  3. Weil Sie den Erfolg Ihres Unternehmens mitgestalten können
    Mit dieser Ausbildung werden Ihre strategischen Denk- und Handlungsweisen geschärft. Dies befähigt Sie, den Erfolg Ihres Unternehmens massgeblich mitzuprägen.
  4. Weil Marketingfachleute dank breitem Fachwissen mitreden können
    Nebst Marketingkonzeption, Einsatz der Integrierten Kommunikation und Wissen in den Bereichen Verkauf und Distribution erhalten Sie Basiswissen aus den Gebieten Marktforschung und Rechnungswesen.
  5. Weil verantwortungsvolle Aufgaben genau Ihr Ding sind
    Sie sind in der Lage, Kampagnen zu planen, zu steuern und koordinieren die Zusammenarbeit mit professionellen Dienstleistern wie Grafikern, Textern, Kommunikationsagenturen und Marktforschungsinstituten.
  6. Weil Sie mit uns den neuesten Trends auf der Spur sind
    Am Bildungszentrum Zürichsee unterrichten ausschliesslich Dozenten, die in Sachen Marketing direkt am Puls der Zeit sind. Unsere Dozenten kennen nicht nur Schulbuchmethoden, sondern zeigen Ihnen, welches die neuesten Tools aus der Praxis sind.
  7. Weil unsere Dozenten selbst top ausgebildet sind
    Sämtliche Marketing-, Kommunikations- und Verkaufsfächer werden am BZZ ausschliesslich von Dozenten unterrichtet, die in diesen Bereichen Aus- und Weiterbildungen auf Führungsebene absolviert haben.
  8. Weil der Unterricht bei uns abwechslungsreich ist und Spass macht
    Bei uns erwarten Sie keine langweiligen Power-Point-Schlachten, sondern ein abwechslungsreicher Mix aus vielfältigen methodisch-didaktischen Unterrichtsformen.
  9. Weil das BZZ ideal gelegen ist
    Das BZZ befindet sich mit seinen beiden Standorten Horgen und Stäfa am Zürichsee und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Öffentliche Parkplätze sowie vielfältige Verpflegungsmöglichkeiten sind in wenigen Schritten erreichbar.
  10. Weil das Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar ist
    Vergleichen Sie Kurskosten, Anzahl Unterrichtsstunden sowie Prüfungsleistungen und stellen Sie fest, dass das Preis-Leistungsverhältnis jedem Vergleich standhält. Zudem beteiligt sich der Bund an den Kosten. Vorgesehen sind 50 %, weiter Informationen dazu finden Sie direkt beim Lehrgangsbeschrieb eidg. Marketingfachleute FA.

Beitrag teilen:

0 Kommentare


Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben

Es wurden noch keine Kommentare verfasst

Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com