Weiterbildung und Berufsbildung

Qua­li­fi­ka­ti­ons­ver­fah­ren 2020

Aktuelle Informationen

Auf dieser Seite sind die aktuellen Informationen zum schulischen Teil des Qualifikationsverfahrens aufgeführt.

Der Bundesrat hat am 16.4.2020 entschieden, dass die Berufsfachschulen frühestens am 8. Juni 2020 wieder öffnen dürfen. In der Grund- und Weiterbildung setzen wir bis zur Wiedereröffnung den Fernunterricht fort. Gleichzeitig hat der Bundesrat festgelegt, dass es in diesem Jahr keine schulische Prüfungen für den Lehrabschluss geben wird. Die Berufsmaturitätsprüfungen finden ebenfalls nicht statt.

Die Schulhäuser des BZZ bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Telefonisch sind wir von 08.00 bis 12.00 Uhr unter 044 727 46 46 erreichbar.

Wichtige Information

Die Berufsfachschule kann nur Auskünfte zum schulischen Teil des Qualifikationsverfahrens erteilen.

Resultate QV 2020

Die Resultate werden durch die zuständige Prüfungskommission den Kandidatinnen und Kandidaten direkt mitgeteilt. Aufgrund der besonderen Umstände wurden die QV-Verfahren zeitlich nach hinten verschoben. Ziel ist, dass die Kandidatinnen und Kandidaten im Kanton Zürich bis spätestens 30. Juli 2020 über die Resultate informiert sind. Die Prüfungskommissionen erteilen keine telefonischen Auskünfte über die Prüfungsresultate.

Kaufmännische Berufe

Die SKKAB informiert auf ihrer Webseite über das angepasste Qualifikationsverfahren 2020. Die Notenberechnung und Notenrechner E-Profil und B-Profil für das Qualifikationsverfahren 2020 finden Sie unter diesem Link

Berufe im Detailhandel

Der BDS publiziert auf https://www.bds-fcs.ch/fachinformationen/grundbildung/angepasstes-qv-2020/ das angepasste Qualifikationsverfahren 2020.

Schulischer Teil gewerbliche Berufe

Keine Abschlussprüfungen bei den Berufskenntnissen und beim allgemeinbildenden Unterricht (ABU). Die Abschlussnoten werden aus den Erfahrungsnoten und beim ABU zusätzlich aus der Vertiefungsarbeit berechnet.

Notenberechnungen Betreffend Corona

Berufsmaturitätsprüfungen

Es finden keine schulischen Berufsmaturitätsprüfungen 2020 statt.

Betrieblicher Teil gewerbliche Berufe

Für die Überprüfung der praktischen Arbeit wird pro berufliche Grundbildung eine aus drei schweizweit durchführbaren Varianten gewählt: Praktische Prüfung im Betrieb, zentrale praktische Prüfung oder Beurteilung der praktischen Leistungen durch den Lehrbetrieb. Diese Prüfungen werden durch die Organisationen der Arbeitswelt geregelt.

Weiterführende Informationen

19.4.2020

Help-Desk

Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com