Weiterbildung und Berufsbildung

Vor­trags­rei­he

Recht und Alltag

Erbrecht und Nachlassplanung

Mittwoch, 26. September 2018 ist ausgebucht!

Zusatzveranstaltung am Mittwoch, 31. Oktober 2018

18.00 – 20:00 Uhr, BZZ Horgen

Inhalt
• Grundlagen zum Erbrecht und zur Nachlassplanung
• Wer erbt, wenn ich keine Nachlassregelung getroffen habe?
• Welche Möglichkeiten habe ich, von der gesetzlichen Erbfolgeregelung abzuweichen?
• Meilensteine für eine Nachlassplanung
• Nachlassplanung für alleinstehenden Personen (mit/ohne Nachkommen)
• Nachlassplanung für Ehegatten (inkl. Tragbarkeit von Immobilien bei Scheidung und Tod)
• Nachlassplanung für eingetragenen Partnern
• Nachlassplanung für Konkubinatspartnern
• Besonderheiten bei Patchworkfamilien

Zielgruppen
Sämtliche Personen, welche ihre Nachlassplanung selbstbestimmt und nach eigenem Willen gestalten möchten.

Kosten

CHF 30.– (Abendkasse, Voranmeldung möglich)

Thierry Grote, a. Notar | Mediator

  • Juristisches Studium an der Universität Zürich / Notarpatent / dipl. Mediator
  • Vormals geschäftsleitender Notar, Grundbuch- & Konkursverwalter beim Notariat Wädenswil
  • Langjährige Dozententätigkeit für Urkundspersonen und angehende Notarinnen und Notare im Bereich Immobiliarsachenrecht / Grundbuchrecht im Auftrag des Notariatsinspektorates des Kantons Zürich
  • Fachreferent für diverse Institutionen und Unternehmen im Bereiche Ehe- und Erbrecht, Partnerschaftsrecht, rechtliche Vorsorge- und Nachlassplanung, Tragbarkeit von Immobilien bei Scheidung und Tod, Notfallpläne für Unternehmer, Immobiliarsachenrecht und Grundbuchrecht

Kursprogramm und Anmeldung

Kontakt

  • Michael Bissig

    Michael Bissig
    Abteilungsleitung Weiterbildung
    Telefon: 044 727 46 00

Kontakt

Help-Desk

Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com