Weiterbildung und Berufsbildung

In­for­ma­tio­nen COVID19

Massnahmen auf Grund der Coronavirus-Pandemie

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Berufslehre

Die epidemiologische Lage hat sich stabilisiert. Aus diesem Grund findet der Unterricht wieder vor Ort statt – unter Einhaltung der geltenden Schutzvorschriften für die kantonalen Schulen.

Das Qualifikationsverfahren (QV) kann in diesem Jahr regulär durchgeführt werden.

Update vom 25. Juni 2021

Für die Lernenden und Mitarbeitenden am BZZ gilt in den Schulräumen und im Schulgebäude keine Maskenpflicht mehr. Das Tragen einer Maske ist für diese Personen freiwillig.

Weiterbildung

Ab dem 26. Juni 2021 gilt die Limitierung für die Anzahl Personen im Schulzimmer nicht mehr. Die Maskenpflicht im Unterricht bleibt gemäss Entscheid des Bundes vorerst bestehen.

Ob und wann der Kurs oder Lehrgang im Präsenzunterricht stattfindet, erfahren Sie direkt von der Lehrperson oder Lehrgangsleitung.

Weitere Informationen

Downloads

Wichtige Verhaltensregeln

  • Halten Sie Abstand (mindestens 1.5 Meter bei allen Begegnungen)
  • Tragen Sie Maske
  • Achten Sie auf die Hygieneregeln
  • Laden Sie die COVID-App herunter

SwissCovid App downloaden

Installieren Sie die SwissCovid App aus den regulären App-Stores.

Standorte

Die Schulhäuser Horgen See und Stäfa sind zwischen 8 und 17 Uhr geöffnet. Das Schulhaus Oberdorf und die Mensa bleiben bis Ende der Sportferien (bis 19.2.2021) geschlossen.

 

Wichtige Telefonnummern und Kontaktadressen

  • Gratis Ärztefon 0800 33 66 55 (sind das COVID-19-Symptome?)
  • Lunge Zürich 079 520 37 16 (ehemals Lungenliga)
  • BZZ COVID-19-Telefon 044 727 46 57
  • BZZ COVID-19-Mail corona@bzz.ch

Aktualisiert 25.6.2021 (WB)/ Michael Bissig, Guido Abächerli

Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com