Weiterbildung und Berufsbildung

Aktuelle In­for­ma­tio­nen zum Schul­be­trieb

Massnahmen auf Grund der Coronavirus-Pandemie

Der Bundesrat hat am 16.4.2020 entschieden, dass die Berufsfachschulen frühestens am 8. Juni 2020 wieder öffnen dürfen. In der Grund- und Weiterbildung setzen wir bis zur Wiedereröffnung den Fernunterricht fort. Gleichzeitig hat der Bundesrat festgelegt, dass es in diesem Jahr keine schulische Prüfungen für den Lehrabschluss geben wird. Ob auch keine Berufsmaturitätsprüfungen stattfinden sollen, wird erst Anfang Mai entschieden.

Die Schulhäuser des BZZ bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Telefonisch sind wir von 08.00 bis 12.00 Uhr unter 044 727 46 46 erreichbar.

Umstellung auf  virtuelles Schulungsangebot «Fernunterricht»

Wir stellen sämtliche Unterrichtsverantstaltungen auf die Form von digitalem Unterricht um. Konkret bedeutet dies die Anwendung von Videokonferenzen, Verteilung von Unterlagen und Aufträgen auf diversen digitalen Kanälen und die Anwedung von digitalen Lernaktivitäten. Die Umstellung braucht Zeit. Haben Sie deshalb bitte Verständnis dafür, wenn die zu Beginn noch nicht in allen Belangen klappe kann.

Help-Desk

Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com