Weiterbildung und Berufsbildung

Dank der Handelsschule zum Traumjob

Beitrag teilen:

In ihrem erlernten Beruf fand Barbara Schmid ihre berufliche Erfüllung nicht. Der Besuch der Handelsschule am BZZ und der Erwerb des Handelsdiploms ermöglichten ihr den Einstieg ins Büro – ein Wechsel, über den sie sehr glücklich ist.

Diplom

Veröffentlicht am 15. September 2016 von Blog Redaktion

Barbara Schmid, Sie haben Konditorin/Confiseurin gelernt. Was hat Sie zum Umstieg ins Büro bewogen?

Konditorin/Confiseurin ist zwar ein sehr schöner Beruf, aber die Nachtarbeit entsprach nicht meinem Rhythmus und die Zukunftsperspektiven waren weniger rosig. Ich stieg dann ins Telemarketing ein und war zunächst froh um die Chance, eine Bürotätigkeit ausüben zu können sowie den Umgang mit dem Computer zu lernen. Aber erfüllend war auch diese Aufgabe nicht. Nach Absprache mit meinem damaligen Arbeitgeber entschloss ich mich zu einer fundierten kaufmännischen Ausbildung.

Berufsbegleitend ins Büro einsteigen

Barbara Schmid - Einstieg ins Büro mit dem Handelsdiplom edupool.ch ist geglückt.

Barbara Schmid – Einstieg ins Büro mit dem Handelsdiplom edupool.ch ist geglückt.

Sie entschieden sich, am BZZ berufsbegleitend die einjährige Handelsschule zu besuchen. Was gab den Ausschlag?

Entscheidend war für mich, dass das BZZ die Handelsschule mit dem schweizweit anerkannten Abschluss edupool.ch des Kaufmännischen Verbandes anbietet. Mir war bewusst, dass ich als Quereinsteigern ein Papier vorweisen muss, um überhaupt in die engere Wahl zu kommen.

Im Sommer 2015 schlossen Sie die Handelsschule mit dem begehrten Diplom ab. Wurden Ihre Erwartungen erfüllt?

Sie wurden sogar übertroffen. Ich habe in diesem Jahr enorm viel gelernt – sowohl für den Beruf als auch fürs Leben. Die Fächer waren sehr interessant und die Dozenten äusserst engagiert. Natürlich musste auch ich meinen Beitrag leisten und viel lernen.

Anerkanntes Diplom

Was hat Ihnen die Ausbildung und das Diplom zusammenfassend gebracht?

Das BZZ hat mir das Basiswissen für einen Berufswechsel vermittelt und mir Mut gemacht, den Schritt zu wagen. Ich bewarb mich mit dem Handelsdiplom und erhielt prompt eine Stelle im Sekretariat einer Gebäudeinstallationsfirma. Seit dem 2. Mai 2016 habe ich nun einen Job, den ich über alles liebe – und das BZZ hat einen sehr grossen Anteil daran, dass dieser Wechsel geglückt ist.

 

Beitrag teilen:

0 Kommentare


Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben

    Es wurden noch keine Kommentare verfasst

    Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com