Weiterbildung und Berufsbildung

Schlüs­sel­über­ga­be im Rektorat

Beitrag teilen:

Am 20. Februar 2018 fand im Rektorat des BZZ eine Schlüsselübergabe statt: Dr. Andreas Häni lässt sich nach 12 jähriger Amtszeit pensionieren.

Veröffentlicht am 22. Februar 2018 von Moana Mazenauer

Neuer Rektor ist Patrick Heeb, bisher Prorektor an der Berufsfachschule Winterthur. Der Regierungsrat wählte Patrick Heeb auf Antrag der Schulkommission und des Lehrerkonventes. Patrick Heeb steht der Schulleitung vor, die sich aus dem bisherigen Prorektor Guido Abächerli, den Abteilungsleitern René Probst und Michael Bissig, der stellvertretenden Abteilungsleiterin Christina Frei sowie der Bereichsleiterin Dienste Jacqueline Ramel zusammensetzt.

Patrick Heeb übernimmt vom Vorgänger eine grosse Baustelle, den Erweiterungsbau des Schulhauses Horgen. Gegenwärtig erfolgt der Aushub für die Dreifachturnhalle, die zwischen alter Landstrasse und dem bereits betonierten Garderobentrakt gebaut wird. Im Projektteam sowie in Arbeitsgruppen beschäftigt sich die Schulleitung bereits mit der Planung des Bezugs des Neubaus im Sommer 2020 und der anschliessenden Sanierung des heutigen Hauptgebäudes in Horgen.

Das Büro von Patrick Heeb befindet sich im Schulhaus Horgen. Am Donnerstag, 1. März 2018 wird der neue Rektor den ganzen Tag im Schulhaus Stäfa anwesend sein und bald einmal auch das Schulhaus Horgen Oberdorf kennen lernen.

Beitrag teilen:

1 Kommentar


Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben

  • - 22. Februar 2018 19:08

    Lieber Andreas
    Renteneintritt ist was schönes denn nun kannst Du Dich verwöhnen. Tu und lass was Dir gefällt das sei hier mal klar gestellt. Lang warst Du dafür sehr fleissig, und ausgesprochen zuverlässig. Gesund bleiben ist ab jetzt die Devise, hab Spass und fühl Dich als Riese. Viel Zeit zum Geld ausgeben wünsch ich Dir und zum Fit bleiben ein Elixier. Viel Spass und nur das Beste in der Zukunft wünsch ich Dir.
    Herzliche Grüsse
    Urs Niggli
    http://ursniggli.pbworks.com

    Antworten

Help-Desk

Sie nutzen einen veralteten Browser. Einige Inhalte können daher nicht richtig angezeigt werden. Bitte updaten Sie Ihren Browser: http://browsehappy.com